Amazon Ranking Optimierung: So funktioniert es!

No Comments

Optimieren Sie Ihr Ranking auf Amazon für mehr Sales

 

Um zu wissen, wie Sie das Ranking Ihrer Waren verbessern können, ist es zu Beginn jedoch notwendig zu verstehen, wie der Ranking Algorithmus von Amazon funktioniert. Das Problematische als Händler hierbei: genau wie Google hält selbstverständlich auch Amazon den exakten Suchalgorithmus sowie die berücksichtigten Faktoren geheim. Unsere Erläuterungen basieren auf unserer langjährigen Expertise und ausführlichen Recherchen, erheben jedoch trotz intensivster Bemühungen nicht den Anspruch auf Fehlerfreiheit. Beginnen wir zunächst damit, wie Kunden auf Amazon Artikel finden können:

 

Neben externen Referenz Links, Bestsellerlisten und anderen Möglichkeiten finden die meisten Kunden Artikel auf Amazon über die Suchfunktion. Hierbei werden dem Nutzer relevante Produkte zu den eingegebenen Suchbegriffen angezeigt. Inwiefern diese Produkte für den Kunden relevant sind, wird von Amazon automatisiert anhand verschiedener Faktoren bestimmt.

 

Die meisten Nutzer konzentrieren sich bei Ihrer Suche auf die Ergebnisse der ersten Seite, in der Regel geht der Großteil jedoch nicht über Produkte der ersten drei Seiten hinaus. Pro Seite werden dem Nutzer 16 Artikel angezeigt, auf den ersten drei Seiten sind insgesamt folglich 48 Produkte zu sehen. Aufgrund der umfangreichen Produktvielfalt auf Amazon ist davon auszugehen, dass die Mehrheit der Nutzer unter diesen 48 Produkten das für Sie Passende finden sollten. Sie müssen es mit Ihren Produkten also unter diese ersten drei Seiten schaffen – idealerweise natürlich ganz oben auf Seite 1.

 

Wie funktioniert der Rankingalgorithmus von Amazon?

 

Das Ranking eines Artikels, also die Position unter den Suchergebnissen, setzt sich aus zwei unterschiedlichen Obergruppen zusammen: Der Relevanz des Artikels für den Kunden und der Performance des Produktes in seiner Gesamtheit. Die Relevanz basiert hierbei auf den durch den Kunden verwendeten Suchbegriffen. Diese werden abgeglichen mit den Keywords, die zu den jeweiligen inserierten Artikeln hinterlegt sind.

 

Die Performance hingegen setzt sich aus drei weiteren Faktoren zusammen: Der Klickrate der Artikel, der realisierten Conversion Rate und dem Absatz. Die Klickrate gibt an, wie oft Ihr Artikel durch Endkunden aufgerufen wurde. Die Conversion Rate beziffert, wie viele Kunden einen Artikel nach dem Klick auch tatsächlich gekauft haben. Auch der gesamte Absatz eines Produktes  ist für die Performance relevant, denn: ein Produkt, dass sich insgesamt gut verkauft, sollte die Kunden zufrieden stellen.

 

Diese Dinge müssen Sie bei der Amazon Ranking Optimierung beachten

Für Amazon hat ein positives Einkaufserlebnis der Kunden absolute Priorität. Die Kunden sollen in möglichst kurzer Zeit entsprechend Ihrer Suche das ideale Produkt erwerben können. Um Ihr Ranking zu optimieren, müssen Ihre Artikel folglich möglichst leicht zu finden sein. Beginnen Sie bei der Optimierung Ihrer Rankings mit der Relevanz Ihrer Produkte. Durch ausführliche Zielgruppen- und Keyword-Analysen können Sie die idealen Suchbegriffe ermitteln, die Sie abdecken müssen. Hinterlegen Sie diese in den Stammdaten der Artikel, den Titeln der Produkte, den Bulletpoints und in den einzelnen Artikelbeschreibungen. Auch die Kategorisierung Ihrer Produkte ist für die Sichtbarkeit wichtig, achten Sie also auch hierauf. Mit gesteigerter Relevanz können Sie sich nun auf die Performance Ihrer Artikel konzentrieren. Vergessen Sie jedoch nicht, Ihre Artikel durch regelmäßige Kontrollen relevant zu halten.

 

Hinsichtlich der Performance kommen zusätzlich tiefgreifende Aspekte als die Abdeckung von Keywords hinzu. Die Klick-Rate wird zwar zum Teil ähnlich der Relevanz durch die Keywords beeinflusst, allerdings ist für die Umwandlung eines Klicks in eine Conversion mehr nötig. Die Artikelbeschreibungen Ihrer Inserate müssen ansprechend und informativ verfasst sein, um dem Kunden zu versichern, dass Ihr Produkt das Richtige für Ihn ist. Dies erreichen Sie zusätzlich auch durch gute Produktbilder, überwiegend jedoch durch wertvolle Bewertungen von Kunden.

 

Achten Sie auf die verschiedenen vorgestellten Einflussfaktoren, um Ihr Amazon Ranking nachhaltig zu optimieren und langfristig mehr Sales zu generieren –  viel Erfolg!

 

Amaco Amazon Agentur

Amaco ist Ihre spezialisierte Amazon Agentur. Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf.

kontakt@amaco.solutions

More from our blog

See all posts

Leave a Comment