Bei Amazon verkaufen: Das müssen Sie beachten

No Comments

Auf den Amazon Marktplätzen tummeln sich täglich Millionen von Kunden und Verkäufer aus aller Welt und generieren zusammengefasst Umsätze in Milliardenhöhe. Wenn auch Sie von den Vorzügen von Amazon als Verkaufskanal profitieren möchten, sollten Sie einige Themen beachten.

Gebühren bei Amazon

Registrieren Sie sich als Verkäufer bei Amazon, müssen Sie sich gleich zu Beginn für die Art Ihres Kontos entscheiden. Planen Sie weniger als 40 Artikel pro Monat zu verkaufen, kommt für Sie das Basiskonto in Frage. Hier zahlen Sie monatlich je eingestelltem Artikel 0,99€, dafür jedoch keine monatliche Abonnementgebühr. Möchten Sie mit Ihrem Verkäuferkonto jedoch mehr als 40 Artikel pro Monat verkaufen, benötigen Sie ein Professionelles Anbieterkonto. Hier zahlen Sie keine Gebühr pro eingestelltem Artikel, dafür jedoch eine monatliche Abonnementgebühr von 39€.

Zusätzlich zu den monatlichen Grundkosten veranschlagt Amazon zusätzlich je verkauftem Artikel eine Provision, auch als Verkaufsgebühr bezeichnet. Diese Gebühr variiert je nach der Kategorie des jeweils verkauften Produktes. Die Spannweite beträgt hierbei zwischen 7% und 20%. Durchschnittlich liegt die Verkaufsprovision bei rund 12,5%. Allein für Zubehör für Amazon Geräte wie beispielsweise das Fire Tablet erhebt Amazon eine Verkaufsgebühr von 45%.

Rechtliche Grundlagen

Ebenso wie beim Betreiben eines Online Shops müssen sie als Verkäufer auch auf Amazon rechtliche Grundlagen einhalten, um eine Flutwelle von Abmahnungen zu verhindern. Folgende Punkte sind hierbei essentiell:

  • Allgemeine Geschäftsbedingungen
  • Widerrufsbelehrung
  • Impressum
  • Datenschutzerklärung

Mit den AGBs kommen Sie den gesetzlich vorgeschriebenen Informationspflichten nach, die Händler gegenüber Kunden erfüllen müssen. Um einer Abmahnung zu entgehen sollten Ihre AGBs mindestens folgende Punkte enthalten:

  • Schritte zum Vertragsabschluss
  • Zahlungsbedingungen und -arten
  • Lieferbedingungen
  • Widerrufsrecht
  • Speichern der Vertragsdaten
  • Angabe der Vertragssprache
  • Gewährleistung und Haftung

Sämtliche rechtliche Informationsblöcke sind stets auf dem aktuellsten Stand zu halten, um Abmahnungen zu vermeiden. Sollten Sie sich bei einem oder mehreren Punkten unsicher sein, sollten Sie sich zur Sicherheit rechtliche Beratung suchen.

Pflegen Sie die Produktdetails Ihrer Inserate

Maßgeblich für den Erfolg auf Amazon ist die ordentliche Pflege Ihrer eingestellten Artikel. Auf Amazon haben Sie auf den Produktdetailseiten folgende Möglichkeiten:

  • Produkttitel
  • Produktbilder (bis zu 9 Bilder je Artikel)
  • Bulletpoints (5 Punkte, jeweils maximal 250 Zeichen)
  • Produktmerkmale (Größe, Gewicht, ASIN etc.)
  • Produktbeschreibung (ausführliche Beschreibung des Artikels)

Ansprechend formulierte Beschreibungen, hochwertige Produktbilder und eine insgesamt stimmige Produktpräsentation sind wichtige Bestandteile für erfolgreich rankende Produkte auf Amazon. Um zusätzlich eine hohe Sichtbarkeit Ihrer Produkte zu gewährleisten, ist es unabdinglich, dass Sie gezielt Keywords verwenden. Die Keywords können Sie sowohl in den Elementen der Produktdetailseite hinterlegen, als auch in den verdeckten Keywords der einzelnen Artikel.

Entwickeln Sie eine Strategie

Einfach nur Artikel bei Amazon einzustellen ist nur die halbe Miete. Zusätzlich benötigen Sie auch eine Marketing Strategie, um Ihre Produkte für Ihre Zielgruppe sichtbar zu machen. Amazon bietet Ihnen neben den zahlreichen Möglichkeiten zur Hinterlegung von Keywords und zu optimierenden Performance Faktoren zusätzlich auch die Amazon Marketing Services an, mit denen SIe auf Amazon Werbeanzeigen schalten können.

Zusätzlich empfiehlt sich auch, Ihre Produkte mit Anzeigen auf Drittplattformen wie beispielsweise Facebook oder Google zu bewerben. Hierdurch können Sie Ihren Pool an potenziellen Kunden stark erweitern, zusätzlich zu den Millionen Bestandskunden von Amazon.

Amaco Amazon Agentur

Amaco ist Ihre spezialisierte Amazon Agentur. Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf.

kontakt@amaco.solutions

More from our blog

See all posts
No Comments

Leave a Comment