7 Gründe, warum Sie als Händler und Hersteller bei Amazon verkaufen sollten!

No Comments

Jeder kennt Amazon. Würden Sie losziehen und Passanten in einer Einkaufsstraße fragen, ob sie schon einmal etwas bei Amazon bestellt haben, wäre die mehrheitliche Antwort sicherlich ja.

Trotz der großen Bekanntheit von Amazon zögern viele Händler davor, auf dem Marktplatz als Verkäufer aufzutreten. Doch was hält Sie noch davon ab? Wir haben für Sie sieben Gründe zusammengefasst, warum Sie noch heute anfangen sollten auf Amazon zu verkaufen:

1. Kunden vertrauen Amazon

Amazon genießt als Marktführer im eCommerce-Bereich das volle Vertrauen seiner Kunden. Schnelle Lieferungen und eine gute Qualität der gehandelten Produkte sind ein wichtiger Bestandteil des Images von Amazon. Besucher bestellen hier eher etwas bei einem Händler oder Hersteller den sie nicht kennen, als wenn sie beispielsweise einen ihnen unbekannten Online-Shop besuchen, den sie über Google gefunden haben.

2. Die enorme Reichweite von Amazon

Im Jahr 2016 verzeichnete Amazon knapp 44 Millionen regelmäßige Kunden – allein in Deutschland! Und das von Bundesweit insgesamt 60,1 Millionen Internetnutzern. Bedeutet: Die halbe Bundesrepublik hat im Jahr 2016 mindestens einmal bei Amazon eingekauft, vermutlich eher öfter als einmal. Ihnen steht also ein schier grenzenloses Kontingent an möglichen Kunden zur Verfügung.

3. Öffnung zu Internationalen Marktplätzen

Amazon bietet Ihnen zusätzlich die Möglichkeit, mit geringem Aufwand auch International auf den anderen Marktplätzen von Amazon zu verkaufen. Als Händler auf Amazon können Sie Ihre Waren somit aktiv auf bis zu 11 verschiedensprachigen Marktplätzen anbieten. Über diese Marktplätze verzeichnet Amazon Bestellungen in rund 180 verschiedene Länder. All diese zusätzlichen Kunden können Sie dank Amazon mit vergleichsweise geringem Aufwand erreichen, als über einen eigenen Online-Shop in einer Drittsprache.

4. Amazon übernimmt für Sie viel Arbeit

Sollten Sie sich dazu entscheiden, am Programm “Versand durch Amazon” teilzunehmen, übernimmt Amazon für Sie die Lagerhaltung, die Bestellabwicklung sowie das Retourenmanagement und den Kundenservice. All dies geschieht natürlich nicht unentgeltlich, für Sie entfallen jedoch bis auf den Versand der Ware an Amazon sämtliche weitere Arbeitsschritte. Zusätzlich erhalten Ihre Produkte das begehrte “Prime”-Badge, wodurch sich Ihre Conversion-Rate deutlich verbessern kann.

5. Professionelle Accounts für Händler und Hersteller

Sind Sie selber Produzent einer eigenen Marke oder ein Großhändler, haben Sie die Möglichkeit am Vendor-Programm von Amazon teilzunehmen. Besonders als Hersteller haben Sie hier große Vorteile, da Sie Ihre Produktdetailseiten ansprechender und informativer gestalten können. Hierdurch erzielen Sie als Vendor häufig deutlich höhere Conversion-Raten als Ihre Konkurrenz mit Seller-Accounts.

6. Niedrige Kosten für Werbemaßnahmen

Amazon bietet Ihnen mit den Amazon Marketing Services zahlreiche Möglichkeiten für Pay Per Click-Anzeigen auf Amazon selber, beispielsweise in Form von Bannern oder gesponserten Produkten zwischen den Suchergebnissen. Die Preise pro Klick liegen hierbei deutlich unter denen von anderen Suchmaschinen wie beispielsweise Google.

7. Als Hersteller landen Ihre Produkte auch ohne Ihr zutun auf Amazon

Auch wenn Sie Ihre eigens produzierten Waren noch nicht auf Amazon vertreiben und selbst wenn Sie ein Verbot für den Verkauf auf Drittplattformen wie Amazon ausgesprochen haben, über Wiederverkäufer finden gefragte Markenartikel dennoch häufig den Weg auf den Marktplatz. Das Problem: Sie haben keinerlei Einfluss darauf, wie der Drittanbieter den Artikel beschreibt, präsentiert und vermarktet.

Amaco Amazon Agentur

Amaco ist Ihre spezialisierte Amazon Agentur. Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf.

kontakt@amaco.solutions

More from our blog

See all posts
No Comments

Leave a Comment